Gastbeitrag: Die passende OCR Bekleidung

Heute gibt es für euch einen Gastbeitrag von Kenneth (@kenneth_tri_ocr) zum Thema "Die richtige OCR Bekleidung"





Blaue Flecken, aufgekratzte Arme und Beine sowie eine angestrengte Muskulatur sind keine Seltenheit bei einem Obstacle Course Race. Was helfen kann? – Die richtige Bekleidung!
Schuhe, Socken, kurze Hose, langes Shirt und Handschuhe helfen weiter...    
Füße:              
Der ideale Obstacle Race Schuh ist profiliert, leicht und lässt Wasser entweichen. Beispielsweise empfiehlt sich der REEBOK ALL TERRAIN SUPER 3.0 oder Asics Fuji Lite. Beide Schuhe haben ein ideales Profil und ich bin sehr zufrieden mit ihnen. Der All Terrain Super OR hat ein auf unterschiedliche Hindernisse angepasste Untersohle und bietet perfekten Gripp. Der Asics Fuji Lite ist dort einfacher aber effektiv gestaltet und biete durch integrierte Wasserdrainagen einen super Abfluss für Wasser.

Beine:            
Zum Schutz der Schienbeine empfehlen sich hohe Socken, beispielsweise  Kompressionssocken oder REEBOK SPARTANRACE SOCKS, welche super schützen und unterstützen. Eine kurze Hose trage ich am liebsten, egal bei welchem Wetter. Ich kann mich damit besser bewegen. Hier könnt ihr eine normale Laufhose mit oder ohne Tight oder nur eine Tight. Ich mag einen Kompressionsanteil im Material. Beispielsweise die REEBOK SPARTAN STEALTH COMPRESSION SHORT, welche müde Muskeln lockert und durch ihr antimikrobiellen Material perfekt vor Schlamm und Geröll schützt.

Oberkörper:   
Hier trage ich meistens ebenfalls kurz, wobei ein Langarm-Shirt besser schützt. Beispielsweise das REEBOK SPARTAN STEALTH LONG SLEEVE COMPRESSION SHIRT. Schutz für Körper und Arme, sowie Ermüdungsvorbeugung für die Muskeln.

Hände:           
Die Monkey-Bar ist eines der Hindernisse bei dem eure Arme gefordert werden. Ihr müsst euch auf die andere Seite hangeln. Doch eure Hände können durch Wasser zuvor oder Schweiß rutschig sein. Was dabei helfen kann sind die REEBOK SPARTAN RACE GLOVES. Doch was ist mit dem Schlamm? Dieser kommt durch das strapazierfähige Neoprenbändchen nicht in die Handschuhe und ist somit eine wirksame Barriere. Das Gummimaterial auf der Innenseite bietet idealen Gripp.

In Kooperation mit Reebok Germany

Kommentare :

  1. Eure Outfits sind ja nicht nur stylish, sondern können auch richtig was :-) ♥
    Liebste Grüße, Melina
    www.melinaalt.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaub in neue (bessere...) Sportkleidung könnte ich so langsam auch mal investieren...

    Vielen Dank für dein Lob zu den letzten Fotos.
    Allerdings weiß ich nicht, wo du gelesen hättest, dass die Fotos nicht so gut angekommen wären. Das habe ich nirgends erwähnt. ;)

    http://www.blog.christinepolz.com

    AntwortenLöschen