#LifeOntheRun - Mein Wochenplan*

Getreu des Mottos Life on the Run und der neuen, gleichnamigen Saucony Kollektion wollte ich euch heute ein Outfit mit meinen Freedom ISO Run zeigen, die ich euch in diesem Post bereits vorgestellt habe. 

Laufen ist Teil meines Lebens und spiegelt sich oft in meinem Kleidungsstil wieder - zwar kann ich mich auch schick anziehen, jedoch fühle ich mich damit oft verkleidet. In sportlichem Outfit: Jeans, Pulli, Lederjacke und Sneakern bin ich einfach ich selbst.
Dieses Motto trifft die neue Saucony Life on the Run Kollektion wie die Faust aufs Auge - und ich habe mich bereits in einige Teil der Kollektion unsterblich verliebt.

Auch ich bin oft #ontherun - weil ich einfach einen super vollen Wochenplan habe. Um Uni, Training, Arbeiten, Freunde und Blog unter einen Hut zu bekommen, bin ich oft auf Achse und schiebe meine Trainingseinheiten so ein, wie es passt. Das Laufen gehört für mich zum Leben einfach dazu. Zwar versuche ich, die Balance zwischen Stress und Entspannung zu halten, oft finde ich mich jedoch in einer Reihe von Verpflichtungen wieder, denen ich gerecht werden möchte. Das Laufen hilft mir dabei beim Sammeln meiner Gedanken und Herunterkommen.

Wie steht ihr zu sportlichen Styles?

Ein typischer Wochenplan von mir sieht derzeit so aus. 
Montags lerne ich von 8-12 Uhr bevor ich ab 13.30 im Repetitorium verschwinde und erst um 17.00 wieder auftauche. Um 18.00 sollte ich pünktlich am Beckenrand stehen und 1.5h Training geben, bevor es um 20.30 mit meinem eigenen Schwimmtraining weitergeht. 
Dienstags lerne ich meistens nur, wiederhole und bereite mich auf das Rep vor - oft bleiben viele Dinge wie Wäsche, vorkochen, Emails beantworten, Organisatorisches und Finanzen auf dem Dienstag liegen, sodass der Dienstag mein kleiner Bürotag ist. Mittwochs und Donnerstags lerne ich ebenfalls vormittags und habe nachmittags bis abends Rep, donnerstags abends noch oft Schwimmtraining. Der Freitag ist so gestrickt wie der Dienstag, ich lerne, wiederhole und arbeite vor. Samstags und Sonntags peile ich an, jeweils 5 stündige Probeexamensklausuren zu schreiben - jedoch noch nicht in der ersten Woche, sondern erst, wenn ich wieder etwas "im Stoff" bin - auch wenn man so früh wie möglich damit beginnen sollte. Die Nachmittage sind dafür frei. Samstag abends gebe ich ebenfalls Schwimmtraining - ansonsten versuche ich in der freien Zeit (und somit meistens abends) meine Familie und Freunde zu sehen oder mich bei einem guten Buch, einem Bad oder meiner Lieblingsserie zu entspannen. 
4 x laufen und 3x Schwimmen finden meistens auch noch irgendwie in der Woche Platz, dafür leidet (wie immer) das Radfahren und das Stabitraining. Aber man kann ja auch nicht alles machen ;) - ein echtes #lifeontherun - immer unterwegs & auf Achse ;)






Schuhe: Saucony Freedom ISO Run
Jeans: Levis 710
Pullover: Zara
Lederjacke: Mango
Tasche: Matt & Nat







Der Freedom ISO wurde mir von Saucony Deutschland kostenlos und bedingungsfrei zur Verfügung gestellt, vielen lieben Dank. (Transparenz)

Kommentare :

  1. Superschöner Look! Ich liebe deine Jacke :)

    xx

    www.melinadulce.com

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das hört sich echt nach einem sehr sehr vollen Kalender an!
    Respekt, dass du das mit dem Sport dabei noch so super durchziehst :)

    Caro x
    http://nilooorac.com/

    AntwortenLöschen
  3. Die Kollektion sieht super aus und meinen Alltag kann man auch definitiv mit #ontherun betiteln ;)

    Liebe Grüße & viel Erfolg ♥
    Anne

    AntwortenLöschen
  4. Dein Look ist eifach schick...ich liebe schwarz, da es sehr edel aussieht- die Kollektion gefllt mir sehr gut, passt toll in den Alltag und sieht auch noch sehr schön aus;)
    Ganz liebe Grüße
    Isa
    www.label-love.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. as usual #felinurunterwegs! so kenne ich dich :D <3

    AntwortenLöschen