Warum jede von euch einen guten SportBH braucht


Jede Sportlerin braucht einen Sport BH. Gerade beim Laufen oder bei Sportarten, in denen viel gesprungen / gehüpft wird, ist ein SportBH essentiell. Dennoch sehe ich immer noch Frauen, die im normalen BH Sport machen. - "Meine Brüste sind so klein, da macht das nichts." Oder ich sehe Frauen, die einen Sport BH über einen normalen BH ziehen - es besteht also Aufklärungsbedarf.

Auch ich gehöre zu der Fraktion, die gerne zu einem normalen Sport Büstier greift, da auch ich mit einer nicht allzu großen Oberweite ausgestattet bin. Doch jede
 - auch noch so kleine Burst besteht aus Fett, Haut, Drüsen, Bändern und Bindegewebe - nicht aus Muskulatur. Das Gewebe erschlafft mit der Zeit und diese Erschlaffung wird durch einen fehlenden SportBH begünstigt. 

Natürlich sind größere Brüste stärker davon betroffen als kleinere, jedoch ist das nicht der Freifahrtsschein für alle Sportlerinnen bis Größe B, keinen Sport BH kaufen zu müssen. Auch ein A Körbchen bewegt sich bei jedem Schritt einige Zentimeter auf und ab. Durch einen guten SportBH kann diese Eigenbewegung um bis zu 75% vermindert werden. Auch Schulter- oder Rückenschmerzen, die mit einer großen Oberweite beim Sport oft verbunden sind, können durch einen guten Sport BH vermindert werden. 

Ich trage meine Sport BHs oft viel zu lange, mache in einem Laufladen oft einen großen Bogen um die funktionellen und qualitativen SportBHs sondern wandere zu den hübschen und stylischen Sportbüstiers - die zwar nicht direkt schlecht sind, jedoch eher bei Sportarten wie Yoga, Fitnesstraining an den Geräten oder Pilates, wo der Körper nicht ständigen Erschütterungen wie beim Radfahren oder Laufen ausgesetzt ist,  zu tragen sind. Auch wurde mir empfohlen, meinen Sport BH nach mindestens einem Jahr wegzuwerfen, da dann (ähnlich wie bei Laufschuhen) die Stützwirkung (bzw bei Laufschuhen die Dämpfung) nachgelassen hat.

Shock Absorber hat mir den Shock Absorber Run kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Von meiner Arbeit bei Runners Point weiß ich, wie gut dieses Modell sitzt, allerdings habe ich ihn mir damals nie gekauft, weil ich der Meinung war, ihn mit meinem kleinen B-Körbchen nicht zu brauchen. Laut Shock Absorber reduziert der BH die Brustbewegung beim Laufen um 78%. 
Er sitzt wirklich bombenfest und dennoch kann man kann ihn relativ einfach von unten wie ein Tshirt anziehen. Die Träger sind verstellbar und gepolstert. Ich hatte den SportBH bisher nur bei Läufen bis 10km und bei Intervallen an, werde ihn aber nächste Woche auch bei längeren Läufen testen. Bis jetzt scheuert nichts, er fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an und teilweise vergesse ich sogar, dass ich ihn anhabe obwohl er fester sitzt als meine sonstigen Sport BHs.

Worauf ihr also achten müsst, wenn ihr euch den nächsten SportBH kauft? 

  • welche Sportart ihr ausübt: Wie schon oben erwähnt, kommt es auf die Erschütterungen der jeweiligen Sportart an, wie stark der Halt eures Sport BH sein sollte. Bei Sportarten, in denen viel gesprungen oder gehüpft wird bzw euer Körper starken Erschütterungen ausgesetzt ist - Laufen, Mountainbiken, Crossfit, Freeletics,  etc solltet ihr einen Sport BH mit starken Halt wählen, während bei Sportarten wie Yoga, Fitnessübungen an Geräten, Golf ein einfacher Sport Büstier oft ausreicht
  • wie groß eure Oberweite ist: Wie bereits oben aufgeführt, ist die Eigenbewegung bei großen Brüsten noch stärker als bei kleinen, so dass sie "mehr in Zaum gehalten werden müssen" - ist eigentlich auch selbstklärend, schließlich "hüpft" eine größere Oberweite mehr auf und ab beim Sport als eine kleinere. Welche Größe ihr schlussendlich wählt, solltet ihr durch eine Beratung im Sportfachgeschäft eures Vertrauens und einer Vermessung entscheiden.





In freundlicher Kooperation mit Shock Absorber.*



Kommentare :

  1. Toller Post :) Ich gehöre auch zur Fraktion kleine Oberweite packen wir doch einfach nen normalen Bh under den Sport bh :D Aber ich habe mir jetzt auch gepolsterte Sportbus bei Nike geholt - ist eben einfach bequemer.
    Dein Bh hört sich wirklich super an, da muss ich gleich mal vorbei schauen
    Liebste Grüße
    Sassi
    www.besassique.com

    AntwortenLöschen
  2. Lange Zeit hatte ich nur einen alten, ausgeleiherten Sport-BH meiner Mutter und bin damit gejoggt und geritten. Seit ich aber den ersten stabilen im Discounter gekauft habe, ziehe ich das alte Ding nicht mehr an, weil ich nun das Gefühl habe, dass das sowieso nichts bringt. Ohne guten Sport-BH würde ich mich freiwillig nicht mehr auf ein kleines Pony setzen oder laufen gehen oder auf Feldwegen Fahrrad fahren, weil ich das sooo unangenehm finde und auch Angst vor hängenden Brüsten habe ;)

    Dass der Sport-BH bis zu 75% der Belastung wegnimmt, hätte ich nicht gedacht. Für ein bisschen Stoff ist das echt eine Leisung!
    Auch wusste ich nicht, dass man die so "schnell" ersetzen muss. Hängt das auch irgendwie noch damit zusammen, wie oft man die trägt? Also wenn ich beispielsweise 2 Sport-BHs abwechselnd trage, halten sie dann 2 Jahre, bevor ich neue brauche, oder hat dieses eine Jahr was mit der Alterung des Gewebes unabhängig von der Nutzung zu tun?

    Also meine Sport-BHs trage ich manchmal auch im Alltag, weil ich die eben bequem finde. Normale BHs finde ich immer irgendwie blöder, weil mir da eher mal was drückt oder die Träger rutschen.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, also wenn du mehrere abwechselnd trägst, kannst du die Haltbarkeit der einzelnen BHs verlängern. Allerdings ist 1 Jahr nur ein grober Richtwert - kommt auf die Belastung durch den Sport und die Qualität des einzelnen SportBHS an, wie lange sie halten :)

      Löschen
  3. Ich liebe Sport Bh's ich trage sie auch wenn ich mal Sport mache, aber ansonsten auf Arbeit nur. Die sind einfach so bequem & man muss nicht die ganze Zeit am Bh hin & her zuppeln. Ein klasse Beitrag von dir, hab noch einen schönen Donnerstag!

    Sophie♥

    AntwortenLöschen