LIFE UPDATE // #2


Hallo zusammen,
nachdem mein letztes Lifeupdate (hier) so gut bei euch ankam, dachte ich, ihr bekommt die jetzt monatlich zu lesen. 
Es ist einfach schon September und das Jahr geht sooo schnell um. Okay, ich weiß, irgendwie sagt man das als "Erwachsener" jedes Jahr aber 3/4 dieses Jahres sind einfach vorbeigeflogen. Mal schauen was das letzte Viertel so zu bieten hat.

Langsam beginne ich wieder mit dem Wiederholen und Lernen bevor es Anfang März ins Repetitorium und in die Examensvorbereitung geht, ab da wird es auf diesem Blog wohl erst einmal etwas ruhiger. Auch sportmäßig werde ich nächstes Jahr weniger trainieren und weniger Wettkämpfe machen als dieses Jahr, weil ich meine Kraft und Energie für die letzte Phase vorm 1. Examen nutzen möchte. So wie ich mich kenne, werde ich natürlich dennoch regelmäßig Sport machen aber für 9 Einheiten die Woche habe ich dann einfach keine Zeit und Kraft.

Interessieren euch eigentlich auch Post über mein Jura-Studium? Darüber habe ich bis jetzt noch fast gar nicht geschrieben. Falls ja, könnt ihr mir gerne einen Kommentar hinterlassen. 

Am Sonntag hatte ich meinen letzten Triathlon dieses Jahr - dazu kommt noch ein Post für die Interessierten unter euch ;) und abends war ich mit meiner Familie Sushi essen. #carbsaufladen. Ab heute wird noch einmal etwas mehr auf die Ernährung geachtet, weil ich gerne die letzten Kilos verlieren möchte und mich gerade einfach nicht 100% in meinem Körper wohlfühle. 

Sonst bin ich viel am arbeiten, Organisatorisches regeln und ausmisten. Ich habe auch ziemlich viel bei Kleiderkreisel hochgeladen, weil mich mal wieder die Erkenntnis erreicht hat, dass ich wirklich zuviele Klamotten habe, ihr findet mein Profil hier: felinipralini

Diese Woche nutze ich wieder mehr für mich, nachdem ich die letzte Woche viel mit Freunden on Tour war. Und auch wenn es superschön ist, gerade die Freunde wiederzusehen, die weiter weg wohnen, genieße ich auch Zeit alleine, vor allem wenn man ausnahmsweise mal keine Hausarbeit schreiben oder für irgendeine Klausur lernen muss. In der nächsten Zeit geht es noch nach Köln, Stuttgart und München und wahrscheinlich noch einmal weiter weg, das ist aber alles noch in Planung. Außerdem denke ich gerade über einen Trip nach Kalifornien oder Südafrika Anfang Februar nach, ich war lange nicht mehr so weit weg. 

Sporttechnisch steht am Wochenende der 25h Lauf an, eine Woche später ein 10km Lauf zum "Halbmarathonform testen" ;). Ich würde gerne die 10km flach in 47 Minuten laufen und den HM Köln in 1.45, der 2 Wochen später am 2.10 stattfindet. 
Beim Halbmarathon habe ich mir übrigens meinen persönlichen Pacer klar gemacht. - Florian Bögge, ihn kennen sicher einige von Instagram: flooo  . Der Gute hat jetzt auch einen Youtubechannel: Florian Bögge, wo er euch Einblicke in seinen Triathlon-Alltag gewährt - in meinen Augen der neue Triathlonprofi 2017 :D :)



OUTFIT
Sonnenbrille - Mango (mein neues Babe)
Shirt: Primark
Hose: Pull&Bear
Espandrilles: Vas (San Sebastian)