Tri Team FFB Vereinsmeisterschaften


Am Samstag bin ich als Gast bei Fabians Vereinsmeisterschaften vom Tri Team FFB gestartet (die übrigens eine super informative Internetseite für alle ambitionierten Triathleten haben, schaut am besten mal vorbei). Die Vereinsmeisterschaft bestand aus einem kleinen Crosstriathlon (Sprintdistanz) - eine richtig coole Idee für einen Verein. Alle hatten gute Laune und sind ohne Druck oder sonstiges gestartet. Ich hatte am Morgen bereits meine Uhr vergessen, sodass ich zum ersten Mal ohne Uhr bei einem Wettkampf starten musste. 

Also orientierte ich mich beim Schwimmen einfach an Fabian - obwohl ich strategisch schlecht in der Mitte stand :D Ich wusste, dass ich - wenn ich an ihm dran bleibe, keine allzu schlechte Zeit schwimmen würde - trotz Landgang 11.32 auf 750m (ohne Neo).

Relativ konnte ich aufs Rad wechseln, so dass ich die erste Frau beim Schwimmen schon in der Wechselzone überholte und die zweite Frau relativ bald auf dem Rad. Mit dem Crossrad kam ich super zurecht und angefixt durch das Wissen, (noch) die erste Frau zu sein, ging das Radfahren relativ fix in 39.23 (Cross). Nur von Caro wurde ich beim Rad zum Schluss überholt und wir wechselten zusammen aufs Laufen. 

Nun kam der Teil an dem ich alles schief lief. Ich fühlte mich, als ob ich gerade erst das Laufen gelernt hatte. Da ich keine Uhr hatte, wusste ich nicht wie langsam ich unterwegs war aber es fühlte sich nach nem 6.00er Schnitt an - das verdeutlicht das Bild unten auch sehr schön haha. Die 5km waren dann in 25.56 meine langsamste Zeit, die ich je auf 5km gelaufen bin. Meine Motivation war auch weg, weil ich merkte, dass ich überhaupt kein Tempo aufnehmen konnte, das Ganze fühlte sich eher nach einem Trainingslauf an obwohl meine Beine wie Pudding waren - ich hab definitiv die fehlenden Koppeleinheiten gemerkt :D 

Im Nachhinein betrachtet glaube ich, dass es einfach an meiner fehlenden Ausdauer lag und ich mich vorher beim Rad und Schwimmen schon zu sehr verausgabt hatte. Nichts geht eben über die richtige Kräfteeinteilung :)

Fabians Bericht gibt es hier, außerdem ist sein Blog (hier) vielleicht etwas hilfreicher für alle ambitionierten Triathleten unter euch als mein ganzes Gefasel. :)

Alle Bilder und Ergebnisse gibts bei der Tri Team FFB Seite hier.











1 Kommentar :

  1. Super interessanter Bericht! Ich finde es super, dass du das so durchgezogen hast - ich könnte davon mit meiner momentanen Kondition nur träumen :D

    Wenn du magst, schau doch gerne mal auf meinem Blog vorbei: http://nilooorac.com/

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen