MÜNCHEN #1


Bald gehts wieder nach München, wo ich bereits im März und im Mai war (und beim Wings for Life Run gelaufen bin, den Post findet ihr hier). Ich freue mich schon riesig und weil der Post bis jetzt nur bei FCKEDUPTWENTIES zu finden war und nicht auf meinem Blog gibt es einen Post mit den Dingen, die ich schon in München gemacht habe (und wo ich noch hinwill :) ) Das letzte Mal war ich bei Fabian, das Mal davor bei Marieke, sodass ich keine Hoteltipps für euch habe :D Marieke werde ich dieses Mal auch wieder sehen, wir haben uns einfach viel zu lange nicht gesehen :(






Doch was kann man Cooles in München machen? Ausreichend – sodass wir an jedem Tag volles Programm hatten.
Sightseeing:An typischen Sehenswürdigkeiten gibt es natürlich den Marienplatz und den Stachus. Am Marienplatz ist immer Hektik und er war auch immer ein Stop für uns – sei es um die Ubahnen zu wechseln oder andere Viertel kennen zu lernen. Am Marienplatz findet gefühlt das ganze Leben in München statt. Auch über den Viktualienmarkt sind wir geschlendert und konnten viele Lebensmittel bestaunen, ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich schaue immer gerne Essen an, haha. Auch am bekannten Dallmayr Haus sind wir vorbeigelaufen, sind kurz durch den Englischen Garten spaziert – es hat leider geschneit und war eiskalt, so dass wir schnell wieder ins Warme geflohen sind. Zudem haben wir eine Runde am Deutschen Museum gedreht, welches ich unbedingt noch besuchen will – Es war definitiv nicht mein letzter Besuch in München! Die Frauenkirche haben wir nur von außen gesehen, stattdessen waren wir in der St Michael Kirche, weil Marieke meinte, dass sie von innen viel schöner ist – und sie hatte Recht: Ich schaue nicht so gerne Kirchen an, aber diese hat mich wirklich beeindruckt.
Einen Tag haben wir bei strahlendem Sonnenschein am Starnberger See verbracht und uns dabei wie im Sommerurlaub am Meer gefühlt. An einem Tag waren wir zudem zum Shoppen im Univiertel, in der Türkenstraße und am Gärtnerplatz, aber dazu gleich mehr.
Feiern waren wir einmal und zwar im Call me Drella – ich fands richtig cool, überhaupt nicht versnobt und die Musik war klasse.

 Food:
Ich habe in München nur gut gegessen, sei es, dass Marieke mich bekocht hat oder wir essen gegangen sind. Das berühmte Daddys Long Legs habe ich noch nicht ausprobiert und ein Besuch steht definitiv auf der To Do Liste beim nächsten Mal. Stattdessen waren wir im Verrückten Eismacher – ein super Eisladen, bei dem es total leckere Sorten gibt (ich hatte Lindt & Schoko – Erdnuss), aber auch super ekelhafte wie Matjes, Döner und Käsespätzle.
Burger habe ich in München zweimal gegessen – einmal mit den Mädels vorm feiern im Lucky Who, dort hatte ich einen indisch angehauchten Chickenburger im Naan Brot mit Süßkartoffelpommes und einmal mit Fabi in der Hamburgerei, dort hatte ich einen klassischen Burger mit Guacamole und normalen Pommes – beide Burger fand ich super lecker und etwas Besonderes. Außerdem haben wir am Starnberger See im H’ugos Beachclub einen Chai Latte getrunken und den Ausblick genossen.


ShoppingGeshoppt habe ich in München fast nichts, weil ich zurzeit versuche, nicht noch mehr Zeug in meinem Kleiderschrank anzuhäufen, aber wenn ich gewollt hätte, hätte ich mich totgekauft. Es gibt natürlich alle Standardläden, die man gewohnt ist – ua. auch Urban Outfitters, wo man mich, Lara und Fiona immer antrifft und COS; aber auch Brandy Melville und Subdued. Coole Sneaker gibts bei TINT und Thomas Schuhe. Generell ist zum Shoppen der Gärtnerplatz mit seinen kleinen Boutiquen super geeignet, er hat mich total an das Belgische Viertel in München erinnert. Es gibt auch einen Pick & Weight Store, wo man Second Hand Kleidung nach Gewicht kaufen kann, meine Lieblingsboutique war definitiv der Capricorn Store und coole Möbel und Accessories gibts beiKARE.

Also: München – ich komme definitiv wieder. Wart ihr schon einmal in München?































WER HAT MÜNCHEN TIPPS FÜR MICH ODER SOGAR SCHON EINMAL EINEN POST ÜBER MÜNCHEN GESCHRIEBEN? SCHREIBT MIR GERNE :*

Kommentare :

  1. Einen Edited Shop haben wir jetzt auch in München ;) ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß nächstes Wochenende hier in München ����

    AntwortenLöschen
  2. München will ich auch mal sehen, aber jetzt geht es erst mal nach Stuttgart. Und dafür könnte ich so einen übersichtlichen Post mit Tipps dringend gebrauchen ;)

    Totshoppen könnte ich mich wohl in jeder Großstadt ;) Aber ich bin jemand, der doch eher spart und kein unnötiges Zeug besitzen will und kaufe daher selten wirklich viel.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen