Zero Friction* - Lifestyle


Nachdem der Beitrag zu Zero Friction im Sportbereich  sehr gut bei euch angekommen ist (hier könnt ihr den Artikel nachlesen), wollte ich heute alles über Zero Friction im Freizeitbereich berichten. 




Wie bereits im letzten Post dazu erwähnt, wurde Zero Friction von Lars & Nils Krauß entwickelt, welche mir freundlicherweise kostenfrei ein Testprodukt zur Verfügung gestellt haben.


Zero Friction ist eine Creme auf Mineralstoffbasis, welche entwickelt wurde, um die Haut gegen unangenehme Reibung zu schützen. Das Produkt ist natürlich (ohne Parfüm, Farbstoffe und Konservierungsstoffe) und wird in Deutschland hergestellt, dennoch ist das Preis-Leistungsverhältnis unschlagbar.

Die Creme ist geruchsneutral und sehr weich, so dass man sie nach dem Auftragen quasi sofort "vergisst"- Sie lässt sich schnell und einfach auftragen und zieht direkt ein. Das Fettgefühl, das ich nach ähnlichen Verwenden von Vaseline auf der Haut habe, entsteht hier erst recht nicht.  Die Creme hinterlässt keinerlei Spuren auf meiner Sportkleidung, wie gesagt, man merkt kaum, dass man sie benutzt hat, außer das die gewohnten Reibestellen, Blasen oder gar offene Wundstellen ausbleiben.


 Ich bin ein Mensch, den ihr eher selten auf High Heels oder in schicken Schuhen anfinden werdet, leider. Denn ich finde High Heels wunderschön, sie werten jedes Outfit auf (solange sie nicht zu hoch und zu "nuttig" aussehen) und verlängern natürlich optisch die Beine. Auch wenn ich mit 1.72m eher zu den "großen" Mädels gehöre, finde ich es nicht schlimm, wenn ich mit High Heels gute 8 - 10 cm größer bin. Auch wenn ich dann viele Jungs überschaue, das ist mir herzlich egal. Viele Mädels tragen aus genau diesem Grund gerade keine hohen Schuhe, ich trage sie jedoch so selten aus anderem Grund: Ich bin sehr wehleidig, was meine Füße angeht.

Vor allem in den nudefarbenen High Heels bekomme ich nach kürzester Zeit Druckstellen und habe das Gefühl, meine Füße sterben ab. Jetzt haben mich Lars & Nils aber auf die Idee gebracht, auch in High Heels die Creme zu testen. Gesagt, getan. Dadurch, dass sie sowohl geruchsfrei als auch direkt einzieht, ist sie quasi unsichtbar. Keiner sieht, dass ich geschummelt habe und die Schmerzen in High Heels nicht wie eine richtige Frau durchstehe ;)

Vorm Auftragen hatte ich Angst, dass ich jetzt in den High Heels herumrutschen werde, so wie wenn man Vaseline benutzen würde. Diese Befürchtung hat sich zum Glück nicht bestätigt, ich habe genauso guten Halt wie vorher.

Ihr könnte Zero Friction hier bestellen.




*Mit freundlicher Unterstützung von Zero Fiction

Kommentare :

  1. Hört sich ja wirklich interessant an :)
    Liebst, Julia | julysbeautylounge.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt nach einem sehr interessanten Produkt! Ich habe grade im Sommer schnell mit Druckstellen zu kämpfen - da werde ich diese Creme auf jeden Fall mal ausprobieren. Danke für diesen Tip!

    Liebe Grüße,
    Christina | https://caliope-couture.com

    AntwortenLöschen